Immobilienmanagement

Theater,Veranstaltungsgebäude, Eventlokation

autark-entertainment.com

Veranstaltungsmanagement

Firmenevents, Werbepartner,

autark-entertainment.com

Entertainment

Musical, Show, Eigen Produktionen, Unterhaltung

autark-entertainment.com

Deutschland verfügt mit jährlich mehr als 35 Millionen Besucher über den drittgrößten Musical- und Unterhaltungsmarkt der Welt.

Musicalkultur – Musicaltourismus – Wachstumsmarkt

Musicals gehören weltweit zu den beliebtesten Freizeit- und Unterhaltungsangeboten. Nach den klassischen Musicalländern USA und Großbritannien mit ihren berühmten Spielstätten am New Yorker Broadway und im Londoner West End ist Deutschland der drittgrößte Musicalmarkt der Welt. Die deutsche Theater- und Orchesterlandschaft ist durch eine weltweit einmalige Dichte und Vielfalt charakterisiert. Einer repräsentativen Umfrage zufolge besuchen allein in Deutschland ca. 35 Millionen Zuschauer fasst 11.000 Theateraufführungen und 7.000 Konzerte. In der Tat existiert im deutschsprachigen Raum eine Reisetätigkeit, welche in dieser Ausprägung weder in den USA noch in Großbritannien zu beobachten ist: „Der Musicaltourismus“.

Trends und Entwicklung des Genre Musical & Unterhaltung

Die ökonomische Bedeutung kommerzieller Musicals beruht einerseits auf dem direkten ökonomischen Effekt der Theater selbst. Hierbei wird eine einzige Inszenierung über mehrere Wochen bzw. Monate im En-Suite-Betrieb solange täglich aufgeführt bis das Publikumsinteresse erlahmt. Musicalspielstätten sind wichtige Anziehungspunkte für den Städtetourismus oder Arrangements mit Reiseunternehmen sowie dem regionalen Umfeld.

Um allen beteiligten Zielgruppen gerecht zu werden und ein breites Publikum anzusprechen, ist eine gute Mischung mit wechselnden, vielseitigen, attraktiven Angeboten, eigenen exklusiven Entwicklungen mit kosteneffizientem Tourneecharakter und zusätzlichen Dienstleistungen im Musical- und Unterhaltungstourismus, die Antwort um diesen Wachstumsmarkt wirtschaftlich zu bedienen.

AUTARK Entertainment – Das operative Geschäft